Prednisolon Tabletten rezeptfrei kaufen – Online Apotheke

Prednisolon wird zur Unterdrückung diverser Entzündungserscheinungen des Körpers verordnet sowie zur Behandlung schwerer allergischer Reaktionen und als immunsuppressives Mittel zum Beispiel nach Transplantationen.

  • Wirkstoff: Prednisolon
  • Dosierung: 5 mg, 10 mg, 20 mg, 40 mg
  • Wirkstoffklasse: Corticosteroide
  • Preis pro Packung ab: €35.50
  • Zahlungsart:

Prednisolon rezeptfrei in Österreich gehört zur Gruppe der synthetischen, also der künstlich hergestellten Glukokortikoide. Glukokortikoide sind Hormone, die im Körper gespeicherte Energie freisetzen und die Leistungsbereitschaft des Organismus erhöhen. Umgangssprachlich wird die Gruppe der Glukokortikoide Kortison genannt (medizinische Schreibweise: Cortison).

Bei vielen sogenannten Autoimmunerkrankungen ist es wichtig, das überaktive Immunsystem zu kontrollieren und damit Entzündungen zu reduzieren. Dazu gehören etwa rheumatische Erkrankungen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Asthma, verschiedene Hauterkrankungen, die Lungenerkrankung COPD oder Multiple Sklerose.

Nachdem die lokalen Apotheken ihre einzigartige Position im Bereich der rezeptfreien Medikamente verloren hatten, konnten sich die ersten Online-Diensten auf dem österreichischen Arzneimittelmarkt etablieren. Unsere Online-Apotheke hat wirklich viele Vorteile und bietet vielen Menschen die Möglichkeit, hochwertiges Prednisolon zu kaufen.



Prednisolon ohne Rezept: Immer auf der Seite Ihrer Gesundheit

Prednisolon Tabletten gilt im Kampf gegen zahlreiche Erkrankungen als gut wirksam – und kann im Notfall lebensrettend sein. Wann immer das Immunsystem körpereigenes Gewebe angreift, kann Kortisonpräparat als Tablette sehr sinnvoll sein. Asthma, Rheuma, Ausschläge, Allergien – all das sind mögliche Anwendungsgebiete von Medikament.

Unsere Internetplattform fördern und gezielt die Abgabe von Prednisolon Generika. Da Generikahersteller einen Wirkstoff mit einer bekannten Formel herstellen können, die bereits erforscht und getestet wurde, sind die Kosten erheblich niedriger. Es enthält die gleichen pharmazeutischen Wirkstoffe wie das Originalarzneimittel in der gleichen Menge und in der gleichen Dosierungsform.

  • Qualitative Generika
  • Günstige Preise
  • Große Auswahl an Dosierungen
  • Schnelle Ergebnisse garantiert
  • Verkauf ohne Rezept

Der größte Vorteil ist zu aller erst der Preis, der kann bis zu 30-40 Prozent niedriger ausfallen als das Original. Der Prednisolon Preis der Dosierung 5mg beträgt ab 43 Euro für 120 Tabletten.

Durch die schnelle Lieferung und die hohe Qualität der Medikament, ist Apotheke eines der beliebtesten Online-Diensten geworden. Sie haben auch die einmalige Gelegenheit, Ivermectin Tabletten in Österreich kaufen. Kenntnisreich und mit Gefühl angewendet, kann die Therapie mit Medikament eine segensreiche und lebens rettende Maßnahme bei völlig verschiedenen Erkrankungen sein.

Was ist Prednisolon?

Bei Prednisolon handelt es sich um ein bestimmtes Cortison, welches zu der Gruppe der synthetischen Glukokortikoide gehört. Diese Substanz sind Hormone, die im Körper von der Nebenniere produziert werden. Das Prednisolon gefährlich sei, ist ein weit verbreiteter Irrtum.

Bei richtiger Anwendung ist es eines unserer wichtigsten Arzneimittel. Weil es Entzündungen senkt, wirkt Kortisonpräparat ebenfalls gut gegen die damit verbundenen Schmerzen, zum Beispiel bei allen Arten von Gelenkbeschwerden. Auch allergische Reaktionen aller Art lassen sich mit Medikament gut in den Griff bekommen. Darüber hinaus wirkt sich synthetisches Stresshormon günstig bei bestimmten Krebsmedikamenten aus, die Brechreiz auslösen.

Welche Wirkung hat Kortisonpräparat?

Das Präparat wirkt folgendermaßen:

  • entzündungshemmend
  • antiallergisch
  • immunsuppressiv.

All diese Wirkungen betreffen im Grunde das Immunsystem. Sie stellen vor allem auch die therapeutisch genutzten Effekte der Medikament dar.

Wann wird es angewendet?

Aufgrund seiner entzündungshemmenden und antiallergischen Wirkung wird der Wirkstoff bei folgenden Krankheiten eingesetzt:

  • Chronische Entzündungen im Darm (z.B. Colitis ulcerosa, Morbus Crohn);
  • Allergischer Schock;
  • Autoimmunerkrankungen (z.B. Lupus erythematodes, Kollagenosen);
  • Allergischen Augenerkrankungen;
  • Chronische Polyarthritis (bezeichnet die rheumatische Entzündung von Gelenken);
  • Rheumaerkrankungen;
  • Hörsturz;
  • Chronischer Kortison Mangel (z.B. ausgelöst durch Morbus Addison).

In der Transplantationsmedizin verhindert der Wirkstoff Abstoßungsreaktionen.

Welcher Wirkmechanismus steckt hinter Prednisolon?

So wird durch das künstliche Glukokortikoid das Vordringen von Entzündungszellen in beeinträchtigtes Gewebe unterbunden. Die Glukokortikoidwirkung von Medikament beruht auf seiner Bindung an die sogenannten Glukokortikoidrezeptoren. Diese liegen im Inneren von Zellen.

Rezeptoren sind Proteinkomplexe, die mit für sie bestimmten Signalsubstanzen interagieren und dann verschiedene Prozesse auslösen können. In diesem Fall dieses Medikament nach der Bindung am Glucocorticoid-Rezeptor zum Zellkern und bindet an spezifische DNA-Abschnitte. Dort kann es schließlich die Produktion entzündungshemmender Gene erhöhen oder die Produktion entzündungsfördernder Gene verringern.

Dosierung und richtige Anwendung

Das Präparat ist in Tabletten à 5, 10, 20 und 40 mg erhältlich. Dosierung und Dauer die Therapie sollten peinlich genau auf den einzelnen Patienten abgestimmt sein und bei Eigenanwendung exakt befolgt werden. Die Tagesdosis variiert bei Erwachsenen sehr stark und kann zwischen 5 mg pro Tag und 100 mg pro Tag liegen.

Das Präparat sollten Sie so früh wie möglich einnehmen, da die Nebennierenrinde das Hormon zum größten Teil vor 7 Uhr morgens ausschüttet. Sollte die Tablette unzerkaut und mit viel Flüssigkeit nach einer Mahlzeit eingenommen werden.

Darüber hinaus gibt es die sogenannte alternierende Therapie. Dabei nehmen Sie an jedem zweiten Tag die doppelte Tagesmenge. Dies hat den Vorteil, dass die Nebennieren teilweise stimuliert werden.

Bei Kindern, die sich noch in der Entwicklung sowie im Wachstum befinden, sollte eine intermittierende oder aber alternierende Therapie bevorzugt werden. Wenn Sie die Einnahme vergessen haben, können Sie dies noch nachholen, außer es ist fast Zeit für die Einnahme der nächsten Dosis.

Wann und wie lange wirkt Mittel?

Die Wirkdauer beträgt im Schnitt ca. 18–36 Stunden. Im Vergleich zum Cortison ist das eine knapp drei Mal längere Wirkung (Hormon wirkt für etwa 8–12 Stunden).

Langsames Absetzen von Prednisolon

Ein plötzliches Absetzen der Medikamente kann die Nebenwirkungen verstärken und den Hormonhaushalt des Patienten stören. Es ist am besten, die Einnahme dieses Wirkstoffs nach und nach abzubrechen. Man spricht dabei von “Ausschleichen Prednisolon Schema”. Das Präparat sollte also langsam in der Dosis verringert werden, bis der es schließlich ganz abgesetzt werden kann.

Prednisolon 5mg für Hunde

Der Wirkstoff kommt nicht nur in der Humanmedizin, sondern auch in der Tiermedizin zum Einsatz und wird Hunden bei ganz unterschiedlichen Beschwerden verordnet. Das Medikament wirkt wie Cortison, ein natürlich vorkommendes Hormon, das von den Nebennieren von Hunden produziert wird.

prednisolon tabletten hunde

Die Empfehlung von Prednisolon 5mg für Hunde kann dem Tier in bestimmten Situationen helfen. Wegen seiner entzündungshemmenden Eigenschaften kommt es unter anderem bei Entzündungen der Haut sowie der Gelenke zum Einsatz. Leidet ein Hund unter einer schweren Allergie, kann die antiallergische Wirkung von Mittel dazu beitragen, die Beschwerden zu lindern. Allerdings sollten Sie sich dabei auch der möglichen Risiken für Ihren Vierbeiner bewusst sein.

Prednisolon – ein Ersatz für Cortison?

Cortison ist ein körpereigenes Hormon, das in der Nebennierenrinde gebildet wird in Mengen von 5-30mg täglich gebildet wird. Es wird in stressigen Zeiten immer mehr freigesetzt und hilft, Unfälle oder emotionalen Stress sowie Krankheiten wie Entzündungen oder Fieber besser zu bewältigen. Gleichzeitig reguliert es Stoffwechselvorgänge und hemmt Allergien. Es erhöht den Blutzuckerspiegel, macht uns wacher und aktiver und erhöht die Bildung von Fettgewebe.

Dieses Medikament kann als das körpereigene Cortison ersetzen beispielsweise bei einer Hormonersatztherapie. Entwickelt und auf den Markt gebracht wurde das synthetische Glukokortikoid Prednisolon im Jahr 1950 von dem deutschen Arzneimittelhersteller. Es wird oral in Form von Tabletten, durch Injektion und topisch verabreicht.

Wie das Hormon Cortison hat Prednisolon eine immunsuppressive Wirkung, dh es unterdrückt das Immunsystem. So hat der Wirkstoff eine 3-4 höhere Wirkung als das Cortison, welches vom menschlichen Körper eigens produziert wird. Die Erfolge, die mit synthetisches Stresshormon erzielt wurden, waren absolut spektakulär. Patienten, die sich aufgrund von Schmerzen kaum bewegen können, erleben eine plötzliche Besserung. Darin liegt der therapeutische Nutzen dieses Wirkstoffs.

Die Vorteile einer Behandlung mit Prednisolon

Da sich die Therapiesmethoden in den letzten Jahren stark verändert haben, wird Prednisolon im Rahmen vieler Therapiemaßnahmen als unverzichtbares Medikament angesehen. Bei akuten Entzündungen und lebensbedrohlichen Zuständen kann synthetisches Stresshormon wie ein Wundermittel helfen. Zudem werden Patienten entweder große Dosen über einen kurzen Zeitraum oder kleinere Dosen über längere Zeiträume verabreicht.

Prednisolon verhindert, dass Entzündungszellen in geschädigtes Gewebe eindringen und dort eine Entzündungsreaktion auslösen können. Außerdem beeinflusst das Mittel den Kohlenhydrat- und den Fettstoffwechsel. Bei kurzfristiger Anwendung ist Cortison ein hervorragender Wirkstoff, der sehr schnell Entzündungen reduziert und Schmerzen lindern kann.

Warum bestellt man Prednisolon online?

Online-Apotheken sind genommen virtuelle Apotheken, die Medikamente anbieten, die zahlreiche Menschen für ihr tägliches Leben benötigen. Die Internetplattform sind dafür bekannt, dass sie sehr hilfreich sind, wenn es um die stressfreie und preisgünstige Beschaffung der benötigten Medikamente geht.

Online-Diensten haben viele positive Aspekte:

  • um Prednisolon Tabletten ohne Rezept kaufen, braucht man nicht vom Computer weg zu bewegen.Preise für Waren in Online-Apotheke sind viel geringer.
  • Es ist nicht erforderlich, eine medizinische Einrichtung aufzusuchen und ein Rezept zu erhalten, bevor Sie ein Arzneimittel bestellen.
  • Das Medikament wird innerhalb weniger Tage an einen geeigneten Ort geliefert.

Mit Online-Apotheken Hilfe, wird den Kauf von Mitteln einfach auch für Menschen mit Behinderungen sein. Unsere Internetplattform kauft Prednisolon direkt von den Hersteller. Deshalb empfehlen wir Ihnen, dass Sie Kortisonpräparat online bestellen.

100% Zufriedenheit garantiert

Die besten Preise

Bonusse & Sonderangebote

Prednisolon 5mg kaufen ohne Rezept in der Internetplattform, werden nicht zu den erheblichen Schäden an den persönlichen Budgets führen. Mit unseren Dienstleistungen können Sie sicher sein, dass Sie die richtige Online-Apotheke ausgewählt haben.

Für wen ist Prednisolon ungeeignet?

Das darf nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit auf den Wirkstoff. Da Medikament das Immunsystem unterdrückt, sollte es nicht bei akuten viralen Infektionen und kurz vor einer Schutzimpfung eingenommen werden.

Dürfen schwangere und stillende Frauen Prednisolon anwenden?

Studien haben gezeigt, dass die Glukokortikoidtherapie während der Schwangerschaft ein sehr geringes Risiko für Mutter und Kind darstellt, wenn sie richtig dosiert und angewendet wird.

Alkohol und Prednisolon

Während die Therapie mit Medikament sollten Sie auf alkoholische Getränke verzichten. Man kann jedoch sagen, dass eine kleine Menge Alkohol in Kombination mit Medikament tatsächlich harmlos ist. Der Konsum von Alkohol darf jedoch nicht übertrieben werden, da es dann zu einer intensiveren Wirkung des Medikament kommen kann. Wenn sich diese Wirkung verstärkt, steigt auch die Gefahr, ungewollte Nebenwirkungen auszulösen.

Welche Nebenwirkung können auftreten?

Bei der Anwendung von Kortisonpräparat können Nebenwirkungen auftreten. Bei einer niedrigen Dosis treten jedoch nur wenige oder keine Beschwerden auf. Die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen von Mittel sind unter anderem:

  • Magen-Darm-Beschwerden wie Magen- oder Bauchschmerzen (dem können Sie in der Regel vorbeugen, indem Sie die Tabletten während einer Mahlzeit einnehmen);
  • Stimmungsschwankungen wie innere Unruhe, Angst, Antriebslosigkeit oder Euphorie;
  • erhöhter Blutdruck und erhöhter Augeninnendruck.

Eine kurzfristige Gabe ist in der Regel nicht problematisch.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Die Beachtung der folgenden Empfehlungen trägt bei einer Langzeitbehandlung zur Verbesserung der Verträglichkeit bei:

  • keine Gewichtszunahme;
  • Zurückhaltung mit Salz und Zucker;
  • möglichst kaliumreiche Ernährung;
  • ausreichende Kalziumzufuhr;
  • ausreichend Eiweiss in der Nahrung.

Da die Prednisolontherapie die Stimmung und Konzentration beeinflussen kann, können die Patienten geschwächt sein und sie sollten nicht aktiv Auto fahren oder Maschinen benutzen.


Quellen

  1. Clinic, Drugs, Devices and Supplements, Corticosteroids, (Arzneimittel, Medizinische Verfahren und Nahrungsergänzungsmittel, Corticosteroide).
  2. Ebbing HJ, Einflüsse von Cortisol auf immunkompetente Zellen bei gesunden Probanden, 2003.
  3. Gelbe Liste – Medizinische Medien Informations GmbH: Prednisolon. In: gelbe-liste.de.
  4. Kaiser H, Kley KH et al.: Cortisontherapie: Corticoide in Klinik und Praxis. 11. Auflage 2011. Thieme Verlag.